Sponsoren-Anzeigen
Fliesen Boekstiegel
Malermeister Herholt

Am Wochenende Trat die zweite Mannschaft gegen die SG Bünde Dünne an. Trotz des dezimierten Kaders, stellten die Jöllenbecker eine sehr starke Deckung, was das Erfolgsrezept für den ersten Heimsieg war. Obwohl der Tus 97 in der Anfangsphase einige Chancen in  Gegenstößen liegen ließ, konnten Sie sich durch ihre gute Deckungsarbeit einen kleinen Vorsprung bis zur Halbzeit heraus spielen.

Neben der guten Torhüterleistung wurde in der zweiten Halbzeit die Chancenverwertung der Jöllenbecker auch besser, so dass sie den Vorsprung ausbauen konnten und die Bünder durch gute Spielzüge und Gegenstöße bezwangen.

Am Ende war Trainer Stephan Neitzel zufrieden, dass die fehlenden Spieler kompensiert werden konnten, aber die Jungs auch eine deutliche Leistungssteigerung zeigten.

Am kommenden Samstag tritt die zweite Herren des TuS 97 bei der Zweitvertretung in Brockhagen an, wo die nächsten zwei Punkte folgen sollen.