Drucken
Kinder-Handball

DHB Online AkademieNina Wickemeyer, ausgebildete Pädagogin und Trainerin im TuS 97, ist am kommenden Samstag, 28.11.2020 ab 10.00 Uhr zu Gast in der DHB Online-Akademie.

Die DHB Online-Akademie ist ein in der Pandemie geborenes neues Format, im Rahmen dessen jeweils zwei Themen in insgesamt zweistündigen Live-Streams von wechselnden Referenten diskutiert werden. Nina, die als Fachautorin regelmäßig Artikel über den Kinderhandball in der Zeitschrift „Handballtraining junior“ veröffentlicht, wird zum Thema „Kinderhandball – Basics richtig spielen“ ihre Expertise zum Besten geben.

 Die Veranstaltungsreihe, die via Zoom läuft, ist frei zugänglich und ist live auf folgenden Kanälen zu sehen:

Nina findet sich damit in einem hochkarätigem Expertenkreis wieder. In den ersten beiden Veranstaltungen referierten keine geringeren als Erik Wudtke (Bundestrainer der männlichen U18), Gino Smits (Bundestrainer der weiblichen U18) sowie Heike Axmann (DHB-Stützpunktrainerin/Trainerin beim Buxtehuder SV), um nur einige zu nennen.

Dem DHB war der TuS 97 als Gewinner des DHB-Förderpreises Ende 2018 in Erinnerung geblieben. Damals zeichnete der DHB den TuS 97 für sein inzwischen etabliertes Kinderhandball-Projekt „Die Handballzwerge des TuS 97“ mit diesem Preis aus. Nina war an der Konzeption dieses Projektes maßgeblich beteiligt.

Moderatorin ist die 57fache deutsche Nationalspielerin Ania Rösler, gegen die Nina in ihrer aktiven Zeit sogar einmal selbst auf der Platte stand.

Der TuS 97 freut sich sehr über diese Wertschätzung, die Nina mit dieser Einladung entgegengebracht wird. Letztendlich verstehen wir sie auch als Bestätigung der hervorragenden Arbeit, die von allen Trainerinnen und Trainern in diesem Bereich geleistet wird.