kat M2Nachdem die ursprünglich erste Partie der zweiten Herrenmannschaft verschoben werden musste, ist es nun endlich so weit: Die Zwote steht kurz vor ihrem Saisonstart in der Landesliga Staffel 2. Am kommenden Samstag um 19:45 Uhr, direkt im Anschluss an das Derby der ersten Herrenmannschaft, trifft die Zweite auf den FC Greffen, den Tabellensechsten der letzten Saison. Mit dem Wechsel in eine neue Landesligastaffel steht somit Trainer Jannik Nierste, der im Juni Stephan Neitzel abgelöst hatte, vor einer Gleichung mit mehreren Unbekannten. Einerseits mussten sich die Jürmker personell völlig neu aufstellen, anderseits trifft man nun auf Gegner, mit denen man bislang keine Berührungspunkte hatte und somit schwer einzuschätzen sind.

Die Liste der Abgänge nach der Saison 21/22 ist lang. Zu lang, um diese gänzlich aufzuzählen. Lediglich sechs Spieler aus der alten Mannschaft werden auch weiterhin für die Zweite an den Ball greifen: Julian Jahr, Marius Mühlbeier, Christopher Zinn, Nils Grafen, Nico Wittler und Mick Hermann. Außerdem wird Kevin Kristen nach einem Jahr Handball-Abstinenz wieder verstärkt aushelfen.

Aufgefüllt wurde die Mannschaft ausschließlich vereinsintern, hauptsächlich aus der dritten Mannschaft. Hinzu kommen Brian Weigang aus der Ersten sowie Dag-Fynn Rothe. Dass man sich trotzdem nicht verstecken muss, konnte die Zweite in Testspielen gegen einige Verbandsligisten unter Beweis stellen. So gelang ein Sieg gegen die (ersatzgeschwächte) HSG Porta/Westfalica und gegen Werther hatte man nur knapp das Nachsehen. Dennoch hat sich in der Vorbereitung gezeigt, dass durch die Neuaufstellung vor allem Konstanz, Abstimmung und Abgeklärtheit fehlen. Wie schnell die Zweite vollständig zu sich finden wird, bleibt abzuwarten. Trotz des guten Abschneidens in der letzten Saison, bleibt somit der Klassenerhalt das oberste Ziel. Wir hoffen auf möglichst viel Unterstützung von der Tribüne nach dem Spiel der Ersten, um die ersten zwei Punkte gegen Greffen für den Ligaverbleib einzustreichen.

Kader: Magnus Bojarra, Yannik Descher, Nils Grafen, Mick Hermann, Jannick Holtmann, Julian Jahr, Marco Johanndeiter, Kevin Kristen, Oscar Küthe, Bogdan Mihailovic, Marius Mühlbeier, Dag-Fynn Rothe, Brian Weigang, Nico Wittler, Christopher Zinn

Trainer: Jannik Nierste