Titel-haupt.jpg

2. Herren 23 AuswartssiegAm vergangenen Sonntag konnte das Team von Trainer Jannik Nierste nach dem erfolgreichen Heimauftakt auch die ersten Auswärtspunkte einfahren. Ein Punktgewinn der getrost in die Kategorie Arbeitssieg eingeordnet werden kann.

Die Jürmker starteten etwas behäbig, sodass die Sportskameraden aus Everswinkel bis zur 24 Minute (10:10) dranblieben. Doch gegen Ende der 1. Halbzeit mauserte sich die Mannschaft rund um Kapitän Marius Mühlbeier zu einem kleinen Vorsprung. So ging es mit einer Vier-Tore-Führung in die Pause (11:15). In dieser nahm man sich vor, den Vorsprung weiter auszubauen und die Mannen aus Everswinkel nicht nochmal am süßen Duft des Punktgewinns schnuppern zu lassen. Trotz einiger Unaufmerksamkeiten im Angriff und auch in der Abwehr gelang dieses Vorhaben, nicht zuletzt aufgrund eines stark parierenden Jannick Holtmann. So verbucht die Zweite einen 22:31 Auswärtserfolg in Everswinkel.

Mit Ausblick auf die kommende Aufgabe gegen TuS Brake 2 (Anwurf Sonntag, 16 Uhr JöRea) gilt es nun die Fehler zu minimieren, um im stadtinternen Derby der Zweitvertretungen einen gelungenen Auftakt perfekt zu machen.

Es spielten:

M. Mühlbeier (9/4), J. Mühlbeier (6), Descher (4), Johanndeiter (3), Schrader (3), Bojarra (3), Weigang (2), Zinn (1), Johst, Wittler, Grafen und Holtmann